Obst- und Gartenbauverein Rheinzabern e.V.

Willkommen in der Natur!






Hilfe nach Brandstiftung im Vereinsheim:

Thüga Energie unterstützt Wiederaufbau-Projekt des Obst- und Gartenbauvereins Rheinzabern

Der 14. Januar 2020 war ein trauriger Tag für die mittlerweile über 250 Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Rheinzabern e.V. An diesem Tag brannte auf dem Gelände zwischen Neupotz und Rheinzabern das Vereinsheim ab – durch Brandstiftung, wie sich mittlerweile herausgestellt hat. Seitdem setzen Jung und Alt alles daran, die zerstörten Räumlichkeiten erneut aufzubauen, ein zeit- und kostspieliges Unterfangen. Mit einer Spende von 1.000 Euro fördert die Thüga Energie nun diesen Wiederaufbau.

„Besonders den Ansatz des Vereins, den Kindern und Jugendlichen die Natur näherzubringen, finden wir unterstützenswert“, erklärt Sebastian Körner, Regionalleiter der Thüga Energie. Ob kreative Ferienaktion, Basteln mit Naturmaterialien oder Informationen zu essbaren Kräutern – der Obst- und Gartenbauverein bietet viele Möglichkeiten, die Natur altersgerecht zu erleben. Weil auch die Gartengeräte der jungen Vereinsmitglieder bei dem Brand zerstört wurden, steht auch hier eine Neuanschaffung an. So soll der Verein nach und nach wieder Umgebung für Jung und Alt bereitstellen, an dem alle Mitglieder zusammenkommen und ihrem Hobby nachgehen können.
„Die Nachricht bezüglich der Weihnachtsspende war eine positive Überraschung“, freut sich Monika Werling-Dorn, Vorsitzende des Vereins. „Neben der tatkräftigen Unterstützung unserer Mitglieder bei Arbeitseinsätzen brauchen wir jeden Euro, mit dem wir unser Vereinsheim wiederaufbauen können.“ Die Spende wurde jetzt im Kundenzentrum in Schifferstadt durch Annika Scheuermann und Sebastian Körner von der Thüga Energie an Monika Werling-Dorn übergeben.
Eine weitere Spende in Höhe von 1.000 Euro ging an die HORIZONT Seniorenhilfe in Schifferstadt.

Monika Werling-Dorn (1. v. li.), Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Rheinzabern e.V., nahm die Spende von den Thüga-Energie-Vertretern Annika Scheuermann (3. v. li.) und Sebastian Körner entgegen. Mit auf dem Bild: Andrea Schuff von der HORIZONT Seniorenhilfe (2. v. li.). 

Unsere Dubbengläser sind da!

Der OGV Rheinzabern gibt an seine fleißigen Helfer ab 2023 als Dankeschön ein Pfälzer Dubbenglas!

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos