Obst- und Gartenbauverein Rheinzabern e.V.

Willkommen in der Natur!

Bärlauch-Wanderung mit Fahrrad am 23.03.2019

Nach zweimaliger sturmbedingter Absage, fand am Samstag, den 23.03.2019 bei herrlichem Frühlingswetter unsere Bärlauchradwanderung statt.Als eine stattliche Gruppe von 44 OGV- Mitgliedern, davon 22 Kinder starteten wir beim IGS-Parkplatz  unsere Tour, um sich im Wald Richtung Otterbach auf die Suche nach den ersten Frühlingsboten zu machen.Emil Feldmann klärte uns über die vielen Wildkräuter im Wald auf , die so oft gar nicht wahrgenommen werden. Der Spitzwegerich, z.B der als Arzneiheilpflanze den Juckreiz und die Schwellung bei einem Insektenstich lindern kann, oder das Schöllkraut auch Warzenkraut genannt, das häufig an Wegrändern zu finden ist und gerne als Heilmittel zur Entfernung von Warzen eingesetzt wird.
Aber auch Wildkräuter wie Sauerampfer, Löwenzahn, Römerlauch, Scharbockskraut, die als leckere Salatbeigabe verwendet werden können.Beim Pumpwerk sammelten wir alle fleißig den intensiv riechenden Bärlauch, oder auch Hundknoblich genannt, den wir anschließend auf dem sonnigen Vereinsgelände zu Bärlauchbutter und Bärlauchquark verarbeiteten und mit Baguette voller Genuss verzehrten.Mit Stockbrot für Jung und Alt am Lagerfeuer, ging ein harmonischer Nachmittag zu Ende, bei dem  soll viel Interessantes von Emil uns vermittelt wurde.