Obst- und Gartenbauverein Rheinzabern e.V.

Willkommen in der Natur!

19.05 Kräuterwanderung mit Pfingstfeuer

Am  Samstag  vor  Pfingsten  trafen  sich  am  Spätnachmittag  einige Familien  und  Urgesteine  des  Obst-und  Gartenbauvereins  auf  ihrem Gelände  bei  der  St.  Anna-Kapelle.  Zum  Einstieg  gab  es  eine  kleine Kräuterwanderung, direkt auf die Kinder abgestimmt. Nur auf dem eigenen Wiesenstück des OGV spazierend erkundeten die Kinder zusammen mit dem fachkundigen Emil Feldmann einige Kräuter und Pflanzen. Die Erwachsenen, mindestens so neugierig wie die Kinder, klebten ihm förmlich am Mund und staunten was Mutter Natur alles anzubieten hat. Der Spitzwegerich für Stiche machte nur den Anfang, und wie man eine Brennnessel streicheln kann, ohne sich‚ zu sengeln erprobten ein paar Mutige sofort.
Jetzt blieb das OGV-Gelände offen für die Kinder zum Erkunden und Spielen, die Erwachsenen nahmen sich Zeit zum gemeinsamen Erzählen und Plauschen. Wer noch Lust und Laune hatte konnte einen schönen Pfingststecken basteln und mit Schleifen, Bändern, Gebäck und Gebasteltem originell verzieren. Ein wunderschöner Schmuck auf jeder festlich gedeckten Pfingsttafel!
Nebenbei gab es noch selbst zubereitete Salbei-und Brennnessel- chips – wer sie noch nicht kannte und sich traute,  lernte sie lieben!  
Lecker, lecker, lecker! Und ein toller Auftakt zu den in Schokolade getunkten Minzblättern.
Als schließlich die Schatten länger wurden, wurde die Glut im Lagerfeuer reif für das Grillgut und die mitgebrachten Salate und Dips sorgten für einen waren Festschmaus mitten in der Natur. Später wurde am
Lagerfeuer noch bei Stockbrot die Pfingstgeschichte erzählt und man war  sich  einig,  dass  wenn  Pfingsten  der  Geburtstag  der  christlichen Kirche ist, hatten wir eine tolle Geburtstagsfeier erlebt und bedanken uns herzlich  bei allen, die mitgeholfen haben für Klein und Groß ein solch tolles Erlebnis zu veranstalten!

  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 008
  • 007
  • 006
  • 005
  • 009
  • 010
  • 011
  • 012